Freenet TV: N24 und Tele 5 starten ab März via DVB-T2 HD

Es gibt weiteren Zuwachs im Programmangebot von Freenet TV, welche Sender künftig über DVB-T2 HD in hochauflösender Bildqualität senden werden, erfahrt Ihr im folgenden Beitrag.

Programmangebot von Freenet TV wächst weiter

Wer ab dem 29.03. weiterhin über das digitale Antennenfernsehen sein Fernsehprogramm schaut, darf sich auf rund 40 HD-Sender freuen, davon gibt es 20 öffentlich-rechtliche und 20 private Sender. Neben den bereits bekannten TV-Veranstalter, können Zuschauer künftig zwei weitere Sender über die DVB-T2 HD bzw. Freenet TV empfangen, hinzugekommen werden der Nachrichtensender N24 und der Spielfilmsender Tele 5.

Auf der heutigen Pressekonferenz teilte Freenet TV mit, dass noch drei weitere Sender folgen werden. Hier hielt man sich allerdings noch bedeckt, da man hier noch in den Verhandlungen steckt.

Freenet TV führt Bankeinzug als weitere Zahlungsart ein

Neben diesen neuen Informationen gibt es eine weitere Neuerung, hierbei geht es um die Bezahlung der Gebühr für das Freenet TV-Angebot. Das Unternehmen Freenet TV bietet ab sofort den Bankeinzug als weitere Zahlungsmöglichkeit an, die eine monatliche Zahlung von 5,75 Euro erlaubt. Bislang war nur die Aufladung per Guthabenkarte mit einem Jahresbetrag von 69 Euro möglich.

Wer den Bankeinzug als Zahlungsmöglichkeit wählt, der kann das Freenet TV-Angebot innerhalb von 14 Tagen kündigen.

Schreibe einen Kommentar