Freenet TV Logo

Freenet TV Logo

Ein Jahr nach dem offiziellen Start von Freenet TV via DVB-T2 HD ist dessen kostenpflichtiges TV-Angebot, welches hauptsächlich die privaten Sender wie RTL, Vox, Sat.1 und ProSieben umfasst, ab sofort auch bundesweit über den Satelliten “Astra 19,2 Ost” verfügbar.

Für den Empfang der Freenet TV Programme ist ein Freenet TV kompatibler Sat-Receiver (z.B. der TechniSat DIGIT S4 für 109,99 Euro) oder ein TV-Gerät mit einem DVB-S2-Tuner sowie eine Satellitenschüssel von Nöten. Wer sich für ein TV-Gerät entscheidet, benötigt zusätzlich das Freenet-TV-Modul für einmalig 79,99 Euro, das optional auch für den Empfang von DVB-T2 HD verwendet werden kann.

Freenet TV-Zuschauer via Satellit haben zunächst Zugriff auf die HD-Sender der Mediengruppe RTL (RTL HD, RTL2 HD, NITRO HD, VOX HD, n-TV HD, Super RTL HD) und der ProSiebenSat.1-Gruppe (PRO7 HD, SAT1 HD, KABEL 1 HD, SIXX HD, SAT1 GOLD HD, PRO7 MAXX HD). Hinzu kommen die Sender DisneyChannel HD, Nickelodeon HD, MTV HD, WELT HD, Sport1 HD, Eurosport1 HD, TLC HD, DMAX HD, Insight TV und Tele5 HD sowie die HD-Programme der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (Das Erste HD, ZDF HD, KiKa HD, arte HD, 3sat HD, Phoenix HD, ZDFneo HD, One HD, ZDFinfo HD, Tagesschau24 HD, Alpha, BR HD, HR HD, MDR HD, NDR HD, Radio Bremen HD, rbb HD, SR HD, SWR HD, WDR HD) und die frei empfangbaren Kanäle Bibel TV HD, QVC HD und HSE 24. Darüber hinaus verspricht Freenet TV die Auswahl an TV-Sendern kontinuierlich weiter auszubauen. Dank Freenet TV Connect hat der Zuschauer außerdem Zugriff auf Apps, Mediatheken und IPTV-Kanäle, welche auch für DVB-T2-Nutzer zur Verfügung stehen.

Kategorien: Freenet TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.